Übersicht über alle Produkte für mobile Zeiterfassung

Unser Portal organisiert die Produkte für mobile Zeiterfassung danach, wie genau die Zeiten erfasst werden und mit welchen Geräten.

Produkte, die mehrere Geräte unterstützen, erscheinen in mehreren Kategorien.

Es gibt die folgenden Kategorien:
[Biometrie] [Chipkarte] [Spezialgeräte] [Fahrzeug] [Handy] [Mobiles Terminal] [Mindestlohn] [Ortung] [Open Source] [Smartphone] [Scanner] [Telefoncomputer] [Webbasierte Zeiterfassung]

Biometrie

Stempelung durch Erkennen von biometrischen Merkmalen des Mitarbeiters (Biometrie). Warum soll der Mitarbeiter noch eine Chip-Karte oder einen RFID-Transponder tragen, wenn sein Körper als Erkennungsmerkmal dienen kann?

Zur Übersicht über Biometrie.

Chipkarte

Erfassung über Chip-Karten und Lesegeräte. Chipkarten werden seit Jahren in der stationären Zeiterfassung benutzt. Mit neuen mobilen Terminals lassen sie sich auch für Baustellen oder Projektarbeit beim Kunden nutzen. Ausweise und Schlüsselanhänger mit Chip, i.d.R. RFID, können sowohl mit stationären als auch mit mobilen Terminals gelesen werden. Mobile Terminals sind üblicherweise Android Smartphones mit NFC-Leser. Eine einfache Identifizierung erfolgt über die UID (= Unikats-Nr). Komplexere Identifizierung und Authentifizierung erfolgen über die RFID-Leseverfahren Legic und Mifare (DESfire EV1).
Stichworte

Zur Übersicht über Chipkarte.

Spezialgeräte

Erfassung mit selbst entwickelten Geräten. Individuell erstelle Geräte sind auf ihre Aufgabe und das Ziel der Software ideal angepasst und haben meist den Vorteil baustellengerecht zu sein.

Zur Übersicht über Spezialgeräte.

Fahrzeug

Erfassung über das genutzte Fahrzeug. Ein Fahrzeug hat die Arbeitsgruppe immer dabei, wenn das Fahrzeug geortet wird, sind es auch die Mitarbeiter.

Zur Übersicht über Fahrzeug.

Handy

Einfachst Handys (ohne Betriebssystemfunktionen und ohne Smartphonefähigkeiten als Erfassungsgeräte. Handys sind kleine Helfer die jeder Mitarbeiter bereits hat.

Zur Übersicht über Handy.

Mobiles Terminal

Aufstellung eines mobilen Terminals, das wie ein fest Installiertes benutzt werden kann.
Stichworte

Zur Übersicht über Mobiles Terminal.

Mindestlohn

Unterstütz die Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeiten im Zuge des Mindestlohns.

Zur Übersicht über Mindestlohn.

Ortung

Mobile Zeiterfassung kann mit einer genauen Positionsbestimmung des Ortes kombiniert werden, an der die Buchung statt findet. Das nennt man Ortung. Damit können verschiedene Ziele erreicht werden. Zum einen weiss man, welcher (Service-)Mitarbeiter sich an welchem Ort befindet, so dass der nächste zum Kunden gesandt werden kann, zum anderen kann man so verhindern, dass Mitarbeiter ihre Arbeitszeit schon im Hotelzimmer beginnen. Viele der Lösungen zur Ortung sind mit dem Fahrzeug verbunden. So kann auch dieses Überwacht werden.

Zur Übersicht über Ortung.

Open Source

Es gibt auch Zeiterfassungssoftware, die Open Source.

Smartphone

Mobile Zeiterfassung über Smartphones mit verschiedenen Betriebssystemen wie iOS, Android, Windows.
Stichwörter

Zur Übersicht über Smartphone.

Scanner

Erfassung über Scanner. Erfassung mit verschiedenen Lesegeräten, z.B. für Strichcodes, RFID-Chips, NFC-Chips oder iBeacons.
Stichworte

Zur Übersicht über Scanner.

Telefoncomputer

Zeiterfassung ohne Geräte nur per Telefon funktioniert über einen Telefoncomputer, der im Firmennetz installiert wird (als Telefoncomputer kann ein einfacher PC mit ISDN-Karte dienen). Werden die Arbeitszeiten über einen Telefoncomputer erfasst, benötigen die Mitarbeiter nur noch einen Telefonanschluss, ob es ein Handy ist oder nicht, spielt keine Rolle mehr. Der Mitarbeiter ruft den Telefoncomputer an, tippt seine Mitarbeiternummer ein und schon ist die Arbeitszeit gebucht. Das gleiche wiederholt er am Ende des Arbeitstages oder das System meldet den Arbeitstag wahlweise nach acht Stunden als beendet. Dem Telefoncomputer können auch genauere Angaben über Projekt und Aufgabe gemacht werden, indem weitere Zahle übermittelt werden.Je mehr Zahlen eingegeben werden müssen, desto komplizierter wird es für den Mitarbeiter.
Stichwörter

Zur Übersicht über Telefoncomputer.

Webbasierte Zeiterfassung

Webbasierte Zeiterfassung wird nur im Browser bedient. Dadurch kann das Programm von überall dort aufgerufen werden, wo ein Internetanschluß besteht. Wenn die Erfassungsseite gut gestaltet ist, kann sie auch von mobilen Geräten mit Internetfunktionalität wie z.B. Smartphones oder Tablets aus aufgerufen und bedient werden.
Stichwörter

Zur Übersicht über Webbasierte Zeiterfassung.

Stichwörter: Mobile Zeiterfassung, Software, Produkte, Lösungen.