Zeiterfassung ist ein Beleg für geleistete Zeit, eine Grundlage für eine Kompensation von Mehr-Zeit und Selbstkontrolle. Bei Arbeiten, die im Außendienst oder während Outdoor-Einsätzen anfallen, ist eine Zeiterfassung über einen stationären Terminal (Kaba, PCS) allerdings nicht möglich.

PR-av-OutdoorErfassungvonOrtundZeit-klein

Geringer Einsatz von automatischen Zeiterfassungslösungen trotz hoher Akzeptanz

Obwohl die Akzeptanz für Zeiterfassung bei ca. 85% liegt, steht eine automatische Zeiterfassung nur bei 30% der Mitarbeiter zur Verfügung. Bei 5% ist eine Erfassung per stationärer Terminals auch physisch nicht möglich oder nicht wirtschaftlich.
Hier stellt die telefonische oder mobile Zeiterfassung die ideale Ergänzung dar.

Quelle: Pressemitteilung, Flintec IT GmbH, Mannheim, 23.03.2016