Windows Mobile Smartphones konfigurieren (UMTS/GPRS)

PocketTrust mobil richtet sich an professionelle Anwender von Smartphones und Handhelds im Aussendienst und ihre IT-Administratoren. Direkt von der Speicherkarte (per automatischem Programmstart) oder manuell ausgeführt, richtet PocketTrust Smartphones und PDA vollständig ein.

Durch PocketTrust können spezifische Einstellungen wie:

  • Installation von Software (z.B. für mobile Zeiterfassung)
  • GPRS / UMTS Einstellungen für den mobilen Internetzugang
  • Zugangsdaten für Email (PocketOutlook)
  • Zertifikate (z.B. SSL)
  • Sicherheitseinstellungen (z.B. Passwortschutz)

konfiguriert werden.

Hierfür kann wahlweise eine Einstellung für die ganze Firma oder für einezlne Abteilungen vorkonfiguriert werden Der Anwender muss sich nach dem Start des Programms nur authentifizieren und kann das vollständige Setup ausführen lassen.

Das neue Smartphone oder der PDA des Mitarbeiters ist auf diese Weise nach einem Gerätetausch schnell vollständig konfiguriert und einsatzfähig. So hilft PocketTrust, den Zeitaufwand und Kostenaufwand für die Installation und Verteilung mobiler Software und Geräte in Unternehmen deutlich zu reduzieren.

Die einzige Voraussetzung für die Konfiguration sind, dass die Geräte mit dem Betriebssystem WindowsMobile ausgestattet sind.

28.09.2007 – 11:49 openPR.de – von mobil only

Hinterlassen Sie einen Kommentar