Die achte Zukunft Personal war mit 420 Ausstellern Europas die größte Fachmesse für das Personalwesen. An den beiden Messetagen, am 11. und 12. September 2007, strömten 6.094 Besucher in die drei Themenhallen und bescherten dem Branchentreff damit einen neuen Rekord.

Ein Blick auf die Themen der Vorträge und Podiumsdiskussionen der Zukunft Personal beweist: Talent Management und Demographie gehören zu den Topthemen im Personalmanagement. „Es wird immer schwieriger qualifizierte Mitarbeiter zu finden“, sagte Dr. Rainer Thiehoff, Geschäftsführer von Das Demographie Netzwerk“ (ddn) auf der Eröffnungspressekonferenz. Der demographische Wandel trägt seinen Teil dazu bei, diese Tendenz zu verstärken. Wie Personalmanager ihre Unternehmen demographiefest machen, erfuhren die Fachbesucher im „Forum Demographie“, das mit der Ausstellung DemograFIT und einem entsprechenden Rahmenprogramm zum Publikumsmagnet wurde.

Insbesondere Frauen sollten stärker in den Blickpunkt der Recruiter rücken, unterstreicht Prof. Dr. Rainer Marr von der Universität der Bundeswehr München. Bisher unterhielten Personalmanager in Führungspositionen zumeist zwei Mitarbeiter: „die männliche Führungskraft und seine Frau, die zu Hause die Hemden bügelt“. Auch über die jüngere Generation und deren zukünftige Erwartungen an den Arbeitsplatz müssten sich Personalmanager Gedanken machen, um neue visionäre Ideen zu entwickeln.

Pressemitteilung der Messegesellschaft

Hinterlassen Sie einen Kommentar