Im Flintec’sche Stempeldiagramm Das Flintec’sche Stempeldiagramm dient der grafischen Darstellung von Zeiterfassungsregeln. Bei dem simpelsten Szenario der Erfassung der Zeit ist der Mitarbeiter definiert (zu Hause, Urlaub, krank) oder befindet sich in dem Zustand „arbeitend“. Zeitlich erfasst werden sollen die Übergänge zwischen den Zuständen. Diese Übergänge werden üblicherweise Buchungscodes genannt (z.B.: „kommen“ oder „gehen“). Das…

Weiterlesen

Die moderne Familie ist berufstätig – und das meist in Vollzeit. Wer das bisschen Freizeit lieber mit den Lieben verbringt, als sie in Haushalt und Garten zu investieren, verschafft sich Erleichterung durch verschiedene Hausangestellte: die Haushalts-, Putz-, Pflege- oder Gartenhilfe, den Babysitter oder die Zugehfrau. Alle diese alltagserleichternden Dienstleister werden in der Regel nach ihrem…

Weiterlesen

Den Großteil ihrer Leistungen erbringen Handwerksbetriebe aus dem Bau- und Baunebengewerbe im Außendienst bzw. auf der Baustelle beim Kunden. Fehlende Software-Unterstützung, unvollständige Artikel-, Kunden- und Auftragsdaten sowie eine mangelnde Kommunikation mit der Disposition machen Außendienst-Einsätze oftmals zum Spießrutenlauf. Mit pds zeit erhalten Handwerksunternehmen und Außendienstmonteure eine smarte und leistungsfähige Mobilanwendung an die Hand, mit der…

Weiterlesen

Durch die Gesetzesänderung zum 1.1.2015 kommt mit der Einführung des Mindestlohns in vielen Branchen ebenfalls die Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeiten. So müssen Arbeitgeber die tägliche Arbeitszeit nun auch von Minijobbern, kurzfristig Beschäftigten und Arbeitnehmern in bestimmten Wirtschaftsbereichen gemäß § 2a des Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetzes erfassen und dokumentieren. Dabei reicht es nicht aus, nur die Stundenanzahl aufzunehmen, sondern es…

Weiterlesen

Zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat eine Umfrage des Online-Reiseportals „ab-in-den-urlaub.de“ ergeben, dass rund 1,4 Millionen Arbeitnehmer bis zum Finale am 13. Juli planen, im Schnitt zwei Tage „blauzumachen“. Damit die Spiele mit den späten Anstoßzeiten live im TV erlebt werden können, wollen sie dem Arbeitgeber eine Krankheit für mindestens zwei Tage vorgaukeln. Der…

Weiterlesen